FAQs

Benötige ich einen Bootsführerschein?

Nein. Ein Bootsführerschein ist auf bayrischen Gewässern für Elektroboote mit einer Leistung unter 4kW nicht erforderlich.

 

Kann es passieren dass unterwegs der Strom ausgeht?

Kann es passieren dass unterwegs der Strom ausgeht?Nein. Die Traktionsakkus sind so bemessen dass eine Ladung üblicherweise die benötigte Fahrtdauer für einen Tag bereitstellen kann. Je nach Bootstyp sind dies zwischen 6½ und 8 Stunden. Da Akku und Ladezustand sehr berechenbare Betriebsgrößen darstellen, deren Verhalten sich nicht unvermittelt ändert, sind wir in der Lage die verbleibende Betriebsdauer gut vorher zusagen.


Darüber hinaus sind unsere Elektroboote als einziger Bootsverleih am Chiemsee mit einer effektiven Batteriewarnung ausgestattet, welche Sie ausreichend früh auf die empfohlene Rückkehr hinweist.

 

Wie lange darf ich unterwegs sein?

Die Mietzeit können und wollen wir unseren Gästen nicht vorschreiben. Sie müssen sich auch vor Fahrtantritt diesbezüglich nicht festlegen. Sie sollten lediglich bei Einbruch der Dunkelheit, Schlechtwetterwarnung und Auftreten der Batteriewarnung sich umgehend wieder bei uns einfinden.

 

Welche Risiken birgt eine Elektrobootsfahrt?

Natürlich ist jede Aktivität in freier Natur gewissen Risiken unterworfen. Wenn Sie jedoch mit dem Auto angereist sind, können wir Ihnen versichern:
"Das gefährlichste haben Sie zur Hälfte hinter sich!"

 

Als erwähnenswert verbleiben aus unserer Sicht folgende Aspekte:
Obwohl noch keines unserer Boote jemals ernsthaft in Seenot geraten ist, sollten Sie dennoch die staatliche Sturmwarnung beachten und konsequent befolgen.
Der laufende Propeller des Schiffsantriebs bietet ein ernst zunehmendes Verletzungsrisiko, worauf insbesondere beim Baden geachtet werden muss.
Ein Sturz aus dem Boot wurde äußerst selten berichtet, war stets auf Unvorsichtigkeit zurückzuführen und blieb bisher immer ohne schwerwiegende Folgen.

Kann ich mit dem Boot an anderen Uferstellen anlegen?

Dies ist nur unter Vorbehalten möglich.
Da Grundberührungen in aller Regel Schäden am Boot verursachen, können Uferlinien und Kaimauern nicht angefahren werden. Als Möglichkeit verbleiben öffentliche Steganlagen, wobei diese für die Art der Vertäuung und Bauweise unserer Boote geeignet sein müssen. Sollten Sie also beabsichtigen dies zu tun, bitten wir um eine Mitteilung unmittelbar vor Fahrtantritt, um Sie entsprechend beraten zu können.

 

Was ist weiterhin zu beachten?

Der Schifffahrtsordnung ist Folge zu leisten. Vereinfachend empfehlen wir Schwimmern sowie anderen Schiffen konsequent auszuweichen, was mit entsprechend umsichtiger Fahrweise auch immer möglich ist.
Für Schäden am Boot haftet der Mieter.
Die Vogel- und Naturschutzgebiete sind einzuhalten.
Das hantieren an Fischereigeräten ist verboten.

 

Dürfen meine Kinder das Boot führen?

Kinder unter 15 Jahren dürfen nur in Begleitung von Erwachsenen ein Elektroboot lenken.

 

Kann ich vom Boot aus baden?

Dies ist mit Hilfe einer Badeleiter, welche wir Ihnen auf Anfrage kostenfrei mitgeben, problemlos möglich. Tatsächlich hat diese Option besondere Reize, da man auf dem See in aller Regel weitgehend ungestört ist.

 

Kann ich meinen Hund mitnehmen?

Das mitführen stubenreiner Haustiere ist kein Problem.